Moderne Christen – Die Arche Internetz

Werte Gemeindemitglieder,
haben Sie manchmal das Gefühl, dass die heutige Jugend von den Perversionen der Moderne durch und durch verdorben ist? Suchen Sie nach einem Ort an dem die christlichen Werte noch nicht von teuflischer Ketzerei unterwandert wurden? Halten Sie auch die deutsche Sprache für einen Nationalschatz und haben Sie genug von verkommenen Anglizismen?
Heute im Blickfeld: die christliche „Arche Internetz“

Erfahren Sie mehr über die Gemeinde moderner Christen und die Versuchungen des Internetz (unredlich:  „Internet“), die unsere heutige Jugend in die ewige Verdammnis ziehen will.

Warnung: Nichts für sensible Gemüter. Keine Satire.


Was ist die Arche Internetz? 

Die „Arche Internetz“ ist eine Organisation, gegründet von bibeltreuen Christen, die es sich zum Ziel gemacht haben, die Liebe des HERRn zu verbreiten und christliche Tugenden zu schützen. Seit Jahren kämpfen sie unermüdlich gegen die dunklen Einflüsse von Satan mit der Kraft von Zucht, Keuschheit und Ordnung.

Seit ihrer Genese im Jahre 2007 rief die Arche eine Vielzahl von Kampagnen gegen die Verlockungen des Satans ins Leben. Sie trat bereits berüchtigten Hetzereien entgegen, wie dem „Feminismus“, der verlogenen „Evolutionstheorie“, sowie anderen unchristlichen und jugendgefährdenden Inhalte. Zu ihren größten Feinden zählen verdummende Inhalte, wie „Harald Töpfer“, der „Klimawandel“ sowie die zahlreichen anderen Lügen, die der Staat gezielt streut, um das keusche Christenherz vom rechten Weg des HERRn zu führen.

DIE MANIPULATION DER JUGEND: 

Vielleicht gehören Sie zu den besorgten Eltern, die von Ihren Abkömmlingen gedrängt werden, mit ihnen das Lichtspielhaus zu besuchen, um den neuen Harald Töpfer-Film zu sehen. Doch worum geht es?
Harald Töpfer erlebt mit seinen Gefährten „Ronald Weißleif“ und „Henrietta Geringer“ Abenteuer an einem Internat. Doch Harald Töpfer (unredlich „Harry Potter“) ist das Produkt satanischer Gelüste und sollte nicht einmal zu Forschungszwecken zur Verfügung gestellt werden, so verderblich ist es. Denn in dieser Filmreihe, die bei unwissenden Ungläubigen besonders großen Einklang findet, geht es um finstere Hexerei, die bereits in der Bibel vom HERRn verdammt wird.

„Die Zauberinnen sollst du nicht leben lassen.“
(2. Mose 22:17)

Emanzen und Ungläubige fliegen mit Besen durch die Lüfte – Ungehorsamkeit und Gewalt stehen an der Tagesordnung, während diese schrecklichen Abnormalitäten nicht als solche gekennzeichnet werden. Satanische Symbolik wird mit vermeintlicher Moral vermischt, um den jungen Zuschauer zu blenden – Knaben und insbesondere die manipulierbaren Töchter, die zu keuschen Weibern heranwachsen sollen, werden zu Unzucht und vorehelichem Geschlechtsverkehr angestiftet. Schnell können beim jugendlichen Publikum die Grenze zwischen Redlichkeit und Sodomie verschwimmen.

Auch das christliche Oberhaupt der katholischen Kirche Benedikt XVI äußert sich zu dieser unheilvollen Entwicklung:

„Harald Töpfer ist eine subtile Verführung der Jugend.“

Neben Harald Töpfer gibt es unzählige weitere Beispiele, die das christliche Gemüt bei unbeaufsichtigtem Stehsegeln (unredlich: „Surfen“) unterwandern können.
Ob durch gewaltverherrlichende Spiele, wie „Ruf der Ehre“ (unredlich: „Call of Duty“), „Töfter Marius“ (unredlich: „Super Mario“) oder „GTA – Großer Automobil-Diebstahl“ (unredlich: „GTA – Grand Theft Auto“); sie alle stehen im Verdacht Ungehorsam, Drogenkonsum und das Drangsalieren von anderen Mitschülern auf dem Pausenhof (unredlich: „Mobbing“) zu fördern.

WIE KANN DIE UNSCHULD IHRES KINDES GESCHÜTZT WERDEN?

Wird nicht mit der elterlichen Rute entgegengewirkt, kann es vor allem bei den schwächeren Herzen (oftmals bei Mädchen), zu geistigen Fehlentwicklungen kommen, die sich in Hurerei und Apostasie äußern.

Durch die elterliche Kontrolle des Stehsegelverhaltens, können satanische Einflüsse umgehend vermieden werden. Stehsegeln darf das Kind nur einmal im Jahr, und das unter strengster elterlicher Aufsicht.
Somit ist der Jugend viel mehr Zeit für Sinnvolles gegeben. Die Jugend soll ihre freie Zeit mit dem Bibelstudium verbringen; weder vor der Flimmerkiste, noch vor ihrem japanisch-korrumpierten Nintendo, ebenfalls ein Einfallstor für schädliches Gedankengut. Auch vor manchen Büchern wird gewarnt, allen voran: „Dämmerung“ (unredlich: „Twilight“) welches so manche tugendhafte Weib in die Hände des Satans getrieben hat. Gegen Frechheit taugt hier die liebevolle Züchtigung, doch Vorsicht ist geboten – zu harte Anwendung treibt das Kind weiter zur Seite der Ungläubigen.

Da es das Seelenheil nur für den wahrhaftig tugendhaften Christen gibt, und alle anderen im Feuer der Hölle brennen müssen, sollen alle negativen Rollenbilder des Kindes umgehend entfernt werden – Nils Patrick Harald, Brettliniengestörte und Emanzen haben nichts im Umfeld Ihrer Sprösslinge zu suchen. Zum Glück gibt es Alternativen, wie Karl, die keusche Karotte, die sich liebend gern in der Kinderecke um die christliche Erziehung Ihres Kindes kümmert und ihnen liebevoll den Weg zum HERRn weisen wird.

Öffentliche Schulen sind eine weitere Brutstätte für Hass und Ketzerei – ein löbliches Christenkind hat dort nichts verloren. Um einer Indoktrination von Lügen zu entgehen, ist es ratsam den Knaben in ein christliches Internat zu schicken. Dort kann es getrost seinem Studium der heiligen Schrift nachgehen, im Kirchenchor sein gottgegebenes Talent ausleben und als Ministrant Gott wohlwollend dienen.

Advertisements

7 Gedanken zu “Moderne Christen – Die Arche Internetz

  1. Die Suchmaschine sagt, Benetto habe sich tatsächlich derart geäußert. Hatte der sonst nichts zu tun?Ach, da ist sie wieder die anrührende Opferbereitschaft des gütigen Oberhirten, der das Zensierte natürlich nur unter größtem Widerwillen und voller Abscheu studiert, der sich aufopfert zum Wohle derLämmer.

    Gefällt 2 Personen

    1. Ein wahrlich großer Mann. Ohne ihn wäre der Damm, der uns alle vor J.K Rowlings krankmachenden Fantasien schützt schon längst gebrochen, ganz zu Schweigen von Stephen King, ein weiteres Schandmaul, dass zu Mord und Gewalt an Kindern rät.

      Gefällt 2 Personen

  2. Lieber Jim, ich bin nicht nur geschockt, nein, ich habe gerade eine meterdicke Gänsehaut! Warum? Beim Lesen musste ich feststellen, all die Kriterien zu erfüllen, um auf dem rechten Pfad von „Arche Internetz“ zu wandeln. Ein Umstand, den ich so nicht akzeptieren werde. Zwar kann ich nicht Nintendo oder GTA und mir fehlen auch sämtliche genannten Bücher, aber wozu gibt es das Internetz, wenn man nicht mit ein paar Klicks der Hölle der Verdammnis ein gehöriges Stück näher kommt. Übrigens hast du völlig vergessen zu erwähnen, dass sich die Gralshüter von Religion und Moral ebenfalls gegen Pornografie wehren, wo mir sofort in den Sinn kommt, wie diese kreuzritterlichen Ethik-Schlümpfe überhaupt das Licht unserer blauen Welt erblicken konnten. Gut, es gibt ja auch die unbefleckte Empfängnis, aber sooo oft? Ich gehe jetzt in medais res, fälsche vorsorglich mal Zeugnisse für eine öffentliche Penne und male Karikaturen in meine Bibel. Amen und einen duften Tag für dich …

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s