Im seelischen Gleichgewicht? Vier-Säfte-Lehre

Sie schauen gemütlich eine zweitklassige romantische Komödie, und während Sie dabei Chips und Schokolade verspeisen, bemerken Sie, dass sich das Leben doch ziemlich von Filmen unterscheidet.
Warum bekommen Sie keine Zuwendung von mysteriösen Verehrern, die in Wirklichkeit Milliardäre sind?
Könnte es an Ihnen liegen? Das Aussehen kann es ja kaum sein, denn dafür gibt es ja extremes Umstyling, viel Make-Up und Gucci Handtaschen – sogar für Männer.
Dann kann es nur noch das Seelenleben sein. Dass das mit Säften zu tun hat, die in Ihrem Körper zirkulieren, erfahren Sie hier.

Achtung: Dieser Artikel beschreibt eine Theorie, die auf jeden Fall nicht überholt ist. Diese Seite haftet keinesfalls für falsche Angaben und die daraus resultierenden Ergebnisse.

Der Mensch besteht aus 4 Säften, das jedenfalls besagt die (Vier)Säftelehre, die ihren Urspung in der 4 Elementen Lehre findet.
Wenn Sie die Kontrolle über diese vier Säfte haben, können auch Sie Ihr Leben im Gleichgewicht bringen.


DIE VIER SÄFTE LEHRE:

Die 4 Säfte Lehre ist auch heute noch höchst aktuell. Die 4 höchst reaktiven Säfte befinden sich in einem unterschiedlichem Gleichgewicht. Es gibt gelbe Galle, schwarze Galle, Blut und Schleim, die im Inneren des Menschen innerhalb hypothetischer Bahnen zirkuliert. Diese beeinflussen das menschliche Temperament in mystischer Wechselwirkung. Magensaft gehört allerdings nicht dazu.

Fühlen Sie sich in letzter Zeit unausgeglichen? Möglicherweise sind Ihre Säfte nicht im Gleichgewicht.  Aderlass hilft nachweislich nicht, ich rate Ihnen dringend davon ab es zu versuchen. Stattdessen gibt es andere kostengünstige Methoden um Ihrer Stimmung wieder zum Gleichgewicht zu verhelfen.

Die vier Säfte und die vier Temperamente:

Die gelbe Galle ist die Essenz des Cholerikers:

Sie sind kühn und jähzornig. Sie schreien gerne herum, auch wenn Sie es nicht zugeben. Die Peitsche und der Hammer sind Ihre Lieblingswerkzeuge, wenn es um Disziplin geht.
Um den Einflüssen der gelben Galle entgegenzuwirken müssen Sie regelmäßig einen stillen Ort aufsuchen und Ihre Wut herausbrüllen. Springen Sie dazu auf und ab, lassen Sie gezielt Ihre animalische Seite für einige Momente heraus. Bauen Sie in Ihrer Ernährung reichlich Bananen ein, das senkt den gelben Gallenspiegel.

Die schwarze Galle ist die Essenz des Melancholikers:
Oft fühlen Sie sich traurig und missmutig. Sie hören sich täglich traurige Liebesballaden an und lesen tatsächlich, anstatt nur vorzugeben, dass Sie gelesen haben.
Gegen die schwarze Galle helfen Aktivitäten, wie Spaziergänge durch die Natur und frische Luft.
Was können Sie sonst noch gegen die schwarze Galle unternehmen?
„Arrested Development“ über das ganze Wochenende verteilt.
[Bei ernstzunehmenden Depressionen sollten Sie sich professionelle Hilfe suchen.]

Das rote Blut ist die Essenz des Sanguinikers:

Ihr Überschuss löst Heiterkeit aus, gepaart mit Leichtsinn, Risikofreude und Aggressionen. Im Volksmund bekannt unter ADHS gibt es zahlreiche unwissenschaftliche Herangehensweisen an diese mysteriöse Krankheit des Geistes.
Das beste Mittel dagegen? Entgegen der populären Meinung sind medikamentbasierte Therapien und Aderlass keine Option. Dafür helfen kontrollierte Bewegungen umso mehr, insbesondere der Limbo-Tanz.

Der blaue Schleim ist die Essenz des Phlegmatikers:

Ruhe, Schwerfälligkeit und in extremen Fällen Adipositas, das sind die Merkmals des Phlegmatikers. Ausgewogene Ernährung und Sport sind natürlich nicht neu, ergänzen Sie diese mit Synthesizer-Musik – diese treibt die Faulheit aus.


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Advertisements

9 Gedanken zu “Im seelischen Gleichgewicht? Vier-Säfte-Lehre

  1. Also echt, ich mag keinen Saftladen in meinem zarten Leibchen beherbergen.
    Nö, nich‘ mit mir. Und dann auch noch diese Farbzusamenstellung ( Deutschlandflagge mit schleimblauem Himmel? ) – da nehme ich doch lieber grüngrünes Chlorophyll, das paßt auch besser zu einer Bücherfee. :mrgreen:

    Gefällt 2 Personen

  2. Lieber Jimmy, ich bin ja ein Mensch der Farbenlehre und mir fehlt eindeutig blauer Schleim. Ein Defizit, welches ich schnellstens ausgleichen möchte. Toll wäre es natürlich wenn es hülfe an meinen beiden Hausschnecken zu lecken (wenn die jemals aus dem Winterschlaf erwachsen), aber ich würde es auch mit einem blauen Molch probieren, wenn es keine andere Lösung gibt. Die restlichen Säfte sind im Überfluss vorhanden, so dass du dir ein kochlöffelschwingendes, mit der Kamera wild rumfuchtelndes Rumpelstilzchen vorstellen kannst, welches den hang zu melodramatischen, völlig verheulten und hyszerischen Kommentaren neigt. Irre kichernd und mit besten Sonntagswünschen, ich …, oder einer der anderen.

    Gefällt 1 Person

    1. Ich mache ja ungerne Werbung, aber als Ersatz für den blauen Schleim gibt es Listerine 😉 hilft nicht nur gegen hartnäckigen Mundgeruch, es hilf ebenso gegen dissoziative Identitätsstörung. Nur 3,65€ in dm und danach fühlt man sich total gut 🙂
      Schöne Grüße!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s