Velightan – Ernährung aber gesund

Sie fühlen sich nicht gut, obwohl Sie regelmäßig Sport treiben? Sie rauchen und trinken nicht, behandeln Ihren Körper wie einen Tempel, doch trotzdem scheint Ihr Nachbar lebhafter, gesünder und potenter zu sein?
Welches Geheimnis steckt dahinter? Seine Ernährung? Regelmäßiger Sport? Oder haben wir es diesmal mit einem Pakt mit dem Teufel zu tun?

Dieser Artikel verrät Ihnen, was noch besser ist, als ein Geschäft mit den finsteren Mächten:
Erfahren Sie alles über das Geheimnis von ausgewogener und entschleunigter Nahrung.

*Diese Seite übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch das Befolgen dieser Ratschläge zustande gekommen sind
**Könnte Spuren von Hülsenfrüchten enthalten


Die halbe Welt spricht davon: Vegan leben. Auf Fleisch verzichten, sich dabei gut fühlen und dabei Tier und Umwelt schonen. Hört sich gut an?
Es kann noch besser werden – mit dem neuen Konzept von Velightan.

WAS IST VELIGHTAN?

Entwickelt wurde dieses Ernährungskonzept von einer Reihe von Firmen, denen das Wohlbefinden der Verbraucher wichtiger sind als Profit*.
Velightan ist eine Zusammensetzung aus den englischen Begriffen VEGAN (lat. für frisch, kraftvoll) und LIGHT (engl. für anzünden) und genau so soll sich der Verbraucher fühlen. Die Vision? Eine Welt frei von jeglichem Krebs und ungesundem Essen. Leben auf dem höchsten Niveau. Gleichzeitig wird damit auch das geistige Wohlbefinden gefördert, für mehr Zusammenhalt im Weltgeschehen.

Für eine Einstufung haben die Velightan-Experten mehr als 40 000 medizinische Untersuchungen aus mehreren Ländern und Kontinenten analysiert bei denen die Ernährung von unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen verglichen wurde. Der Ergebnisse wurden bei der Erstellung der idealen Ernährungsphilosophie berücksichtigt.

WORIN UNTERSCHEIDET SICH VELIGHTAN VON ANDEREN VEGANEN PRODUKTEN?

Anders als andere vegetarische Produkte gibt es zusätzlich die „certainly-fresh-Garantie“. Was bedeutet dies für den Verbraucher?
Alle Produkte sind ohne Ausnahme:
Cholesterinfrei: Enthält weniger Cholesterin als Hausstaub.
Ungefährlich: Ohne verschluckbare Einzelteile.
Natürlich: Alles gab es schon vor der Existenz der Menschheit.
Tierisch:  Nein, danke. Pflanzen können ihre benötigten organischen Stoffe selbst produzieren, warum wir nicht?
Velightan setzt somit ein Zeichen gegen Massentierhaltung, Tierversuche und Kükenschredderung.

Der verantwortungsbewusste Verbraucher von heute kann auf unnötigen Ballast verzichten. Gängige Ernährungsfallen werden geschickt umgangen: Brot aufgrund vieler ungesunden Kohlenhydrate und des Glutens, Salat aufgrund von gefährlichen Pestiziden, Fleisch aufgrund der vielen Hormone und des Krebsverdachtes.

Velightan nimmt zusammen mit der renommierten Ernährungsberaterin Marjorie Dawes eine Umstrukturierung unserer altbekannten Lebensmittelpyramide vor. Einige Lebensmittel fallen sogar ganz aus dem Rahmen, unter anderem Fleisch, Milch und sogar die breit gefächerte Gruppe der genmanipulierten Nahrungsmittel, wie Mais und Spaghetti. Dawes zeigt, dass es auch anders gehen kann und macht einen großen Schritt gegen Adipositas, wogegen sie ihr ganzes Leben gekämpft hatte.

VELIGHTAN: So sieht gesundes Essen aus!

* gesponsort von Nestle, Coca-Cola, Kellogg’s, PepsiCo und BP

Advertisements

3 Gedanken zu “Velightan – Ernährung aber gesund

  1. Entschuldige die Verzögerung beim Kommentar, ich musste erst die Energie von in Schinkenspeck eingewickelten Straßenkatzenrouladen in Hundetunke abbauen, bevor ich den Kükensalat an schokolierten Kängaruhoden mit Minzsauce aus pürierten Hausstaubmilben angehen konnte … Wie war noch mal die Frage? Ach ja, Velightan. Finde ich im Prinzip dufte und schmeckt sicher auch als Dip zu Fisch und Fleischgerichten. Vor allem interessiert mich an dem Produkt der hohe Sauerstoffanteil, weil ich dadurch beim Schlingen der Speisen nicht mehr zwischendurch atmen muss. Jimmy, du bist mein Held …

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s