Himmels-Engel – seelische Unterstützung aus dem Weltall

Schon kleine Kinder stellen manchmal Fragen über die unsichtbaren Wesen, die uns ständig umgeben und schützend ihre Hände über uns halten. „Engel“ nennt sie der Volksmund. Es gibt sie in zahlreichen Religionen und sie verkörpern seit jeher Hoffnung und Barmherzigkeit.

Doch wussten Sie auch, dass Engel viel mehr verkörpern als Sie ahnen? Dass diese göttlichen Geschöpfe aus dem Weltall zu uns gekommen sind, um gegen das Böse in der Welt zu kämpfen und auf Ihre Paypal-Spende angewiesen sind?
Heute im Blickfeld: die Sekte Religion der Himmels-Engel.

Erfahren Sie mehr über die Freunde aus dem Weltall.
Erfahren Sie wie Sie im Kampf gegen die Ungerechtigkeit in der Welt helfen können.

Warnung: Decken Sie sich reichlich Alufolie ein.


Was sind die Himmels-Engel?

Die Himmels-Engel sind astrale Wesen, die aus dem Weltall in unserer größten Not zu uns gekommen sind und für die Freiheit und Gleichberechtigung aller Minderheiten kämpfen. Um auf geschlechtsspezifische Pronomen zu verzichten, geben sie sich selbst den Namen „Weltraumleute“.
Sie leben in Einklang mit den kosmischen Gesetzen, Böses und Neid kennen sie nicht. Sie sind jedoch meist nicht sichtbar, denn höhere Existenzen dürfen sich niederen Existenzen niemals zeigen. Und trotz ihrer Überlegenheit in allen Aspekten gibt es keine Diskriminierung gegenüber Schwerbehinderten und Menschen.

Die Agenda der Himmels-Engel:

Die Himmels-Engel sind gekommen, um die Menschheit vor der Versklavung durch Mikrochips zu schützen.
Im Untergrund herrscht seit Jahrhunderten ein nahezu geheimer Krieg gegen die Übermacht der chauvinistisch-kapitalistischen Echenmenschen aus der Hölle. Das ist kein Witz.

Für dieses Ziel haben sich die mächtigsten und einflussreichsten Leute im Universum zusammengeschlossen – der Hüter der Galaktischen Föderation des Lichts Ptaah, außerdem der Erlöser der Menschheit Jesus Christus und schließlich der kosmische Repräsentant des Friedens und der Wahrheit Lucius Malfoy.

Trotz größter Bemühungen steht die Welt vor dem Abgrund. Rettung kann es nicht für alle geben – die Weltraumleute nennen es die „Sortierung der Menschheit“ bzw. auch „The Purge: Election Year“.
Einige haben es nämlich einfach nicht verdient zu leben. Der lebensunwerte Rest wird einfach aussortiert und „den finsteren Gesellschaften der Pseudoschöpfer“ überlassen.

Solange die Menschheit noch nicht die höhere Existenz erreicht hat, bleibt die Arbeit der Himmels-Engel im Kampf gegen die Chiptotalität verborgen.

Wie sieht diese Rettung aus? Und was können Sie dafür tun?

Der hohe Rat unter Ashtar Sheran schlägt die Evakuierung der Menschheit vor – ein genialer Plan, welcher jedoch mit einigen organisatorischen Problemen verbunden ist.

Zwar ist Liebe ohne Zweifel die größte und mächtigste Kraft im gesamten Universum. Allerdings kann Liebe weder Familien ernähren noch Raumschiffe bauen. Aus diesem Grund ist der Verband der Himmels-Engel auf Ihre finanziellen Mittel angewiesen. Alle Zahlungsmethoden stehen zu Ihrer Verfügung einschließlich Lastschrift, Überweisung, Paypal und seit neuestem Bitcoins.

Statt Geld aus dem Fenster zu werfen, können Sie stattdessen spenden.
Trauen Sie Ihrer Intuition und spenden Sie.
Lassen Sie Ihre Augen für Sie sprechen:

<<Hier der Link zur Seite>>

 

Advertisements

17 Gedanken zu “Himmels-Engel – seelische Unterstützung aus dem Weltall

    1. Ein guter Einwand – ich werde mich sofort darum kümmern, ich hoffe nur, dass ich die Engel nicht verärgert habe 🙂

      Ich wünsche dir schon mal ein frohes neues Jahr 🙂
      Außerdem sollte ich dir eine Nachricht aus einer anderen Welt zukommen lassen: Die Farbe Grün oder Gelb könnte unter Umständen irgendwann deinen Weg bereichern 🙂

      Bis dann!

      Gefällt 1 Person

      1. Ich bin mir sicher das du sie nicht verärgert hast. Sie betrachten das Ganze eher mit einem Augenzwinkern und haben auch eine Botschaft für dich: Sie mögen dich (ja wirklich) 🙂 und Transformationen die stattgefunden haben oder gerade stattfinden, werden dein Leben bereichern. Sie helfen dir dabei.

        Wie du siehst, sind wir garnicht so verschieden. Danke auch für deine Nachricht! Hab mich sehr gefreut. Ich werde sie auf jeden Fall im Hinterkopf behalten. Komm auch gut ins neue Jahr! Ich werde heute auch nen Gin-Tonic auf dich trinken 🙂

        Bis dann!

        Gefällt 1 Person

  1. Mal ganz unabhängig von Kleingeld-Engeln im Vergleich zu Rauschgold-Engeln,
    wünsche ich Dir, lieber Jimmy, ein beschwingtes, herzerfülltes und zauberhaftes Jahr 2017 mit menschenengelmöglichst glücklichen Fügungen!
    Himmlische Grüße von Deiner Bücherfee 🙂 🎆 🎆 🎆

    Gefällt 3 Personen

      1. Ich danke Dir für Deine Resonanz und die Spiegelung guter Wünsche!
        Woher weißt Du, daß ich gerne gut esse?
        Ich bin zwar körperlich eher elfenförmig feingliedrig unterwegs, gleichwohl wurde mir im Freundeskreise der Spitzname „siebenmägige Raupe“ verliehen.
        Ich wußte allerdings nicht, daß sich das schon so WEIT herumgesprochen hat … 😉

        Gefällt 2 Personen

  2. Hab jetzt mal in der Küche nachgesehen und zum Glück noch jede Menge Alufolie vorrätig, aber wozu benötige ich die denn jetzt? Die Engel die ich kennen lernen durfte waren eher furchteinflößend von der Größe, verströmten im Schwebezustand sehr viel Hitze, waren aber durchaus lammfromm. Die Seite ist jedenfalls schön bunt und wirkt wie ein unendliches Wimmelbild, aber das ist vielleicht nur Taktik 😉 Ich hoffe wir sehen uns nach Silvester wieder und bis dahin, rutsch gut Jimmy 🙂

    Gefällt 2 Personen

    1. Wohl wahr, ich habe öfters damit gerechnet, dass die ihre winzigen Finger im Spiel haben. Hinweise gaben mir die vielen Zeichnungen, die hatten definitiv irische Einflüsse.

      Unabhängig ob morgen gefeiert wird, möchte ich dir alles Gute für das kommende Jahr wünschen. Möge das Jahr dich an interessanten Erfahrungen bereichern 🙂

      Gefällt 3 Personen

      1. Danke! Gleichfalls viele Geister und kosmische Strahlung. Du könntest eigentlich auch mal moderne Mystiker besprechen und die Einsteinschen Gravitationswellen erklären. So was les ich gern, weil das immer ne angenehme Hirnverrenkung gibt, wenn ich mir für zwei Sekunden furchtbar schlau vorkomm im Angesicht des Universums.

        Gefällt 3 Personen

      2. Das ist Magie der höchsten Rangordnung – ich weiß nicht, ob mein Geist fähig ist diese komplexen und durchaus gefährlichen Theorien genauer unter die Lupe zu nehmen. Trotzdem: Ich danke für den Input. Mit den einsteinschen Gravitationswellen kann man definitiv etwas anfangen 🙂
        Da wird mir SciShow weiterhelfen.

        Gefällt 2 Personen

      3. Erinnert mich an die Sekte Heaven’s Gate. Harry Mulisch kenn ich aber nicht, die Google Suche führt mich zum Buch „Die Entdeckung des Himmels“.
        Hört sich ja sehr spannend an, ich wollte früher mal Ähnliches schreiben 🙂

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s