Die clevere Art zu verreisen – Fantasiereisen

Sie sind ganz offensichtlich gestresst. Die Arbeit nimmt Ihre ganze Energie in Anspruch. Sie haben das Gefühl, dass Sie zu wenig für sich selbst tun und Sie haben richtig Lust auf eine Auszeit.
Doch leider beschlagnahmen Ihre Kinder Ihre ganze Freizeit? Sie haben Angst vor Flugzeugen? Ihre Kasse ist knapper als die Hose, die Sie tragen?
Kein Problem.

In diesem Artikel werden Sie einen optimalen Weg finden, damit auch Sie Ihr Leben genießen können. Der Artikel bietet Ihnen Möglichkeit zu einer kleinen Auszeit.
Nicht mehr eine abgegriffene Redewendung:
Erleben Sie Entspannung ganz kostenlos und nur in Ihrer Fantasie. 

Was ist eine Fantasiereise?

Eine Fantasiereise ist ein Entspannungsverfahren, welches aus der Fantasie des Ausführenden schöpft. Dabei sollen angenehme Vorstellungen und Bilder geweckt werden, die sogar therapeutischen Zwecken dienen können.
Fantasiereisen schaffen auf einfacher Weise Entspannung. Es hilft ungemein gegen Stress, fördert Kreativität und die Stärkung von Ihrer Aura.

In diesem Sinne möchte ich Sie zu einen Versuch einladen, dessen Ziel die Aktivierung Ihrer Vorstellungskraft ist.

Vorbereitungen:

Schaffen Sie sich einen angenehmen ruhigen Platz. Sanfte Musik (z.B der Bestseller „70 Minuten Absolute Stille“), ätherische Öle und Nebelmaschinen können Ihnen dabei helfen, die perfekte Atmosphäre zu schaffen.

Legen oder setzen Sie sich auf eine weiche Unterlage. Atmen Sie langsam und sprechen Sie ganz langsam und entspannt das Wort ‚PLUSQUAMPERFEKT‘ aus, es wird Ihre Gesichtspartien lockern und für Wohlbefinden sorgen. Achten Sie darauf, dass sie während dieser Fantasiereise unbeschwert ein- und ausatmen können.

Leider stehen mir [im Moment noch] keine audio-visuellen Hilfsmittel zur Verfügung. Aus diesem Grund rate ich Ihnen, den Text erst zu lesen, dann in Ruhe die Wirkung hinter jedem Wort zu spüren. Lesen Sie bitte den Text in einer für Sie attraktiven Stimme vor:

Ich möchte Sie zu einem Spaziergang einladen, der zum See Ihrer Fantasie führt. 
Es ist ein wunderschöner Tag, die Sonne wirft warme Sonnenstrahlen auf Ihr Gesicht und im Horizont lässt sich keine einzelne Wolke erblicken. Die Landschaft ist einfach unvergleichlich.
Wir gehen einen schmalen Kiesweg entlang, neben uns liegt ein Hornbach. Der wundermilde Duft von exotischen Wildblüten liegt in der Luft, die in ihren prächtigsten Farben erblühen. Paradiesvögel zwitschern im Hintergrund zu den schönsten Melodien. Muntere Kühe tollen über die saftgrünen Wiesen und paaren sich am Ufer der silberglänzenden Seen. Vom Aussterben bedrohte Tierarten finden sich hier, völlig harmonisch und friedlich nebeneinander. Saftige Rabatte warten an jeder Ecke und verführen zum Anbeißen. Ein Paradies auf Erden im Einklang mit der Natur. Langsam nähern wir uns dem See und entdecken weitere Eindrücke. Die wohlige Wärme auf der Haut, der frische Wind im Nacken und der milde Geschmack auf der Zunge. Im See sieht man schimmernde Delfine, die sich in den bernsteingelben, malzigen Wogen tummeln. Sie strecken die Hand aus und spüren die Klarheit und wohltuende Kühle des Wassers. So frisch und so rein. Hier kommt einfach alles Gute zusammen. Und das schmeckt man auch. Ein tolles Erlebnis. Eine Perle der Natur.
Du wachst auf und bist wieder hier. 

Falls Sie nicht lesen können, habe ich eine andere Alternative für Sie:
Gönnen Sie sich eine Auszeit, machen Sie einen Spaziergang an der frischen Luft. Lassen Sie Ihre Arme langsam schwingen und achten Sie auf gleichmäßige Atmung. Richten Sie Ihren Blick nach innen, versuchen über nichts nachzudenken, außer der gleichmäßigen Einhaltung Ihres Atems. Achten Sie trotzdem auf Ampeln.

 

 

Advertisements

6 Gedanken zu “Die clevere Art zu verreisen – Fantasiereisen

  1. WOW! Schön das es weiter geht!

    Das ist so genial geschrieben, ich hab mich sofort darauf eingelassen und bin tatsächlich den Kiesweg entlang gegangen, ich habe bei jeden Schritt den Kies knirschen hören, ich hab mich gefreut eine neue Erfahrung zu machen, das lustigste waren aber die Kühe, die sich in einen fort gepaart haben, merkwürdigerweise waren alle so rosa wie Schweinchen 😀 nur die malzigen Wogen haben mich irritiert, aber sei’s drum, ich hatte eine Stunde lang den schönsten Urlaub 🙂

    Gefällt 1 Person

      1. Ja klar konnte der Artikel mich begeistern, sehr sogar! ich wünschte mir nur noch mehr Angebote dieser Art.

        Gestern am Ostersonntag, habe ich die Alternative ausprobiert, alles gut und schön, aber du sagtest kein Wort von Schirm mitnehmen 😦

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s